barbara kuster.

Top oder Flop – die entscheidenden zwei Minuten vor Ihrem Auftritt

Unsere Gedanken lenken unseren Körper. Wer sich also selbstbewusst und erfolgreich fühlt, tritt auch so auf. Der Clou dabei ist aber: Es funktioniert auch andersherum. Der Körper kann unsere Gefühle beeinflussen. Wer lächelt wird froh, wer erhobenen Hauptes geht, wird selbstbewusst. Studien der Sozialpsychologin Amy Cuddy (Harvard Business School) zeigen: Zwei Minuten reichen, um mit der Körperhaltung Gefühle entsprechend zu verändern. Business-Coach Barbara Kuster erklärt, wie sich mit sogenannten Powergesten jeder diese zwei Minuten zunutze machen kann, sei es vor wichtigen Verhandlungen, Vorstellungsgesprächen oder einfach nur vorm ersten Date. Und das Beste: Mit den Gesten täuschen Sie Selbstsicherheit, Energie oder Führungsstärke nicht einfach nur vor, sondern Sie werden sich tatsächlich so fühlen und das auch austrahlen.

Der Vortrag richtet sich an Wirtschaftsunternehmen, Verbände, Institutionen und Agenturen für Kunden- oder Mitarbeiterveranstaltung, Firmenjubiläum, Produktpräsentation, Messe oder Kongress.

Der Impulsvortrag verbindet Geschichten und wissenschaftliche Erkenntnisse und in einem  Mitmachteil wird die Wirkung der Gesten auch gleich getestet.

Die Länge des Beitrags kann je nach Bedarf  zwischen 30, 60 oder 90 Minuten variiert werden.

 

Mehr Informationen unter booking(at)barbarakuster.com