Mimik-Profiling und Mediation: Coaching rechnet sich

Gedankenlesen wäre in einigen Situationen eine wunderbare Gabe, beispielsweise in der Marktforschung oder bei Gerichtsverhandlungen.

Eine ordentliche Portion Empathie kann sich sogar wirtschaftlich rechnen, etwa in der Personalarbeit von Unternehmen oder bei der internen Kommunikation

Deine Miene verrät alles, was immer Du verheimlichst.
Seneca

Blick hinter die Fassade: Mimik-Decoding für Marktforschung, Personalarbeit und Justiz

Meint der Mensch wirklich, was er sagt, ist er aufrichtig oder hängt sein „Fähnchen nur nach dem Wind“? Vielleicht hat er auch gar keine Meinung zu dem Thema, lügt oder redet die Wahrheit schön.
Diese Fragen bewegen Personalberater im Einstellungsgespräch ebenso wie Marktforscher bei psychologischen Tiefeninterviews oder Richter bei der Vernehmung.

Mit Mimik-Decoding, dem Entschlüsseln von Mikroexpressionen, Stimme und Körpersprache können wir Einstellungen und Gefühle aufdecken und Sachverhalte besser interpretieren/verstehen.

Das erlaubt es beispielsweise in der Marktforschung treffsicher verborgene Treiber und Barrieren aufzudecken oder bei der Personalauswahl Fehlentscheidungen vermeiden.
Als Mimik-Expertin unterstütze ich Sie bei Ihren Interviews mit entsprechenden Analysen – direkt vor Ort oder mit Auswertungen von Videoaufzeichnungen. Bei Bedarf schule ich auch gerne Ihre Mitarbeiter für spezielle Einsätze.

Langfristig erfolgreich: Coaching als Instrument der internen Kommunikation

Organisationsveränderung, Fusionen oder innerbetriebliche Spannungen – zuweilen haben Betriebsklima und -kultur etwas Wellness nötig. Vor allem, wenn es um Veränderungsprozesse geht.  Ich begleite Ihre interne Kommunikation mit flankierenden Maßnahmen wie Coaching für Führungskräfte, Mediation und Schattencoaching.

  • Als In-House-Coach überlege  und plane ich mit Ihren Führungskräften, wie sie ihre persönlichen Ziele mit denen des Unternehmens in Einklang bringen oder was sie ganz persönlich für die Mitarbeiter und die Kultur im Unternehmen tun können.
  • Als Sparring-Partner helfe ich eine neue Unternehmensleitkultur zu entwickeln und zu implementieren.
  • Und bei innerbetriebliche Konflikte wie Mobbing, Kündigungen oder Spannungen zwischen Mitarbeitern geht begleite ich als erfahrene Wirtschaftsmediatorin